Kategorie-Archiv: Referenzen

WWF | Caritas | KfW | Stage Entertainment | BUND | Morgen Studios  | Brot für die Welt | Solid
Bundeszentrale für politische Bildung | Amnesty International | Audioberlin | Campact

Dokumentarfilm

Jalda und Anna
Dokumentarfilm, Deutschland 2012, 75 min. Regie: Katinka Zeuner.
Jalda und Anna-Erste Generation danach, 2012
“Jalda und Anna –Erste Generation danach“ zeichnet ein Porträt zweier Frauen, die heute selbstbewusst stolz und jüdisch in Deutschland leben, sich mit Bestimmtheit und Humor ihren Platz in der Gesellschaft nehmen und diesen immer wieder neu gestalten.
Auszeichnung: William Dieterle Filmpreis – Sonderpreis 2013
Weitere Infos zum Film: www.jalda-und-anna.de
Sounds Queer
Dokumentarfilm, Deutschland 2013, ca. 60 min, Regie: Dan Bahl. Premiere: Mai 2014
soundsqueerAuf den Spuren der drei DJs Tama Sumo, Resom & Ena Lind geht “Sounds Queer” der Frage nach, inwiefern weibliche Techno-DJs andere Erfahrungen machen als ihre männlichen Kollegen. Die Portraits geben einen subjektiven Einblick in ihre Lebenswelt und in ihre Auseinandersetzung mit diesem noch immer männlich dominierten Feld.
Weitere Infos auf der Homepage.

Internet-Clips

Internet-Clips

WWF Earth Hour
Einmal im Jahr wird's Licht überall ausgemacht - bei der Earth Hour.
WWF Patenschaften
Eines von acht Videos, die im Rahmen einer Spendenkampagne des WWF Deutschland produziert wurden.
Shell in Nigeria
Eine Öffentlichkeits- und Unterschriftenkampagne des BUND Deutschland.